Was war schon los

24.06.2012  // Festwoche ist eröffnet: 20.000 Zuschauer bei der Bergparade

Die Festwoche - erster großer Höhepunkt des Jubiläumsjahres "850 Jahre Freiberg" - ist am 24. Juni eröffnet worden. Allein zur großen Bergparade mit 1.700 Teilnehmern kamen rund 20.000 Zuschauer. 

Zur Eröffnungsfeier auf dem Obermarkt unterstrich Landtagspräsident Matthias Rößler die Bedeutung Freibergs in der sächsischen Geschichte: "Freiberg ist das Fundament des 1000-jährigen Sachsens", sagte er. "Hier hat der Reichtum des Freistaates seine Wurzeln. Was wäre Sachsen ohne Freiberg?" Mit dem traditionellen Arschledersprung wurde Rößler dann in den Kreis der Freiberger Berg- und Hüttenleute aufgenommen.

Bis zum 1. Juli warten nun über 100 Veranstaltungen auf die Freiberger und ihre Gäste: Thementage für alle Generationen, das 27. Bergstadtfest mit Partys und Konzerten und als krönender Abschluss der große Festumzug am 1. Juli mit mehr als 1.100 Mitwirkenden. Das umfangreiche Programm zur Festwoche "850 Jahre Freiberg" ist kostenlos in der Tourist-Information Freiberg, im Bürgerhaus am Obermarkt 21 und an vielen anderen Stellen in Freiberg erhältlich. Im Internet ist es unter www.bergstadtfest.de zu finden.