Was war schon los

Esther Sarah Wolf

Der kleine Frei und seine Eltern Huixian Yang und Hong Shen haben sich heute als erste in das neue „Silberne Buch“ der Stadt Freiberg eingetragen. Es wurde im Jubiläumsjahr „850 Jahre Freiberg“ angelegt, um besondere Ereignisse und Geschichten der Menschen in der Silberstadt zu würdigen und für die Nachwelt festzuhalten. // weiter lesen »

René Jungnickel

Klöster und Hospitäler waren Thema der 4. Geschichtsstunde, zu denen der „850 Jahre Freiberg“ e.V. gemeinsam mit dem Altertumsverein und dem Fremdenverkehrsverein am 11. April einlud. Referent in der Nikolaikirche war Prof. Dr. Karl-Hermann Kandler.// weiter lesen »

Im Jubiläumsjahr berichten die Schülerreporter vom Geschwister-Scholl-Gymnasium von zahlreichen Veranstaltungen rund um „850 Jahre Freiberg“. Diesmal verfolgten Paulin Krause und Anne Träger den Bergstadtpokal im Judo.// weiter lesen »

Marc Haber und Markus König, Schülerreporter vom Geschwister-Scholl-Gymnasium, erlebten die die zweite Vorrunde des Bandwettbewerbs „Freiberg Rockt!!!“ mit.// weiter lesen »

Esther Sarah Wolf

Das Interesse ist ungebrochen: Zur 3. Geschichtsstunde strömten rund 500 Gäste in die Konzert- und Tagungshalle Nikolaikirche. Dr. Heinrich Douffet, bis 1999 Referatsleiter Museen/Denkmalpflege im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, widmete sich der Entwicklung Freibergs im 13. Jahrhundert. // weiter lesen »

« 1 2 3 4 5 »