Open-Air Silvesterparty auf dem Freiberger Obermarkt restlos ausverkauft

Am 16. Dezember gingen die letzten Tickets für die große Open-Air Silvesterparty auf dem Freiberger Obermarkt zur Eröffnung des Festjahres "850 Jahre Freiberg" über den Tisch. "Somit wird es am Veranstaltungsabend auch keine Abendkasse mehr geben. "informiert David Bojack vom Veranstaltungsmanagement der Stadtmarketing Freiberg GmbH (Stama). 4.500 Gäste erwarten die Organisatoren nun zum bunten Spektakel mit dem neuen Freiberg Lied der NotenDealer um 21.15 Uhr, MDR JUMP mit der JUMP AUF TOUR Party, der Live-Band Decoy, der großen Eröffnungsshow beginnend um 23.30 Uhr und vielen weiteren Überraschungen. Speisen und Getränke dürfen nicht mit auf den Obermarkt gebracht werden, für das leibliche Wohl wird aber bestens gesorgt sein. Da es eine Open-Air Veranstaltung wird, sollte man sich warm anziehen und die Winterschuhe nicht vergessen. Die Händler haben an diesem Abend natürlich auch daran gedacht: Es wird Glühwein und andere Heißgetränke zum Aufwärmen geben und natürlich Sekt zum Anstoßen. Zur Sicherheit aller Besucher sind keine Feuerwerkskörper zugelassen.

Am 31. Dezember werden die Stände auf dem Obermarkt bereits ab 11 Uhr geöffnet sein. Um 17.30 Uhr werden die Veranstalter den Platz für die letzten Vorbereitungen räumen, damit der Einlass pünktlich um 18 Uhr beginnen kann. Die Eingänge auf den Markt werden sich auf der Burgstraße Ecke Weingasse, an der Erbischen Straße und an der Petersstraße befinden. Die Wege über Kirchgässchen, Waisenhausstraße und Kaufhausgasse sind nicht geöffnet. Die Zugänge zur Shine Bar und dem Ratskeller sind jedoch über diese Straßen möglich. Der Stadtclub liegt innerhalb des Veranstaltungsgeländes und öffnet ab 0.30 Uhr zur After-Show Party für alle Gäste der Silvesterparty. Ab 2 Uhr wird das Gelände des Obermarktes dann wieder frei gegeben.